Sommerlager der Wölflinge und Juffis in der Eifel (Kall)

Dieses Jahr sind wir in die Eifel gefahren. Nach einer relativ kurzen Fahrt mit dem Zug sind wir am Pfandfinderhaus Kall angekommen. Ein schönes Haus mit großem Garten. Hinter dem Haus fing gleich ein Wald an.

Im Laufe des Lagers haben wir mehrere Sachen unternommen z.B. gebastelt, Kissenbezüge und T-Shirts bemalt, zwei Wanderungen gemacht und in selbst ausgesuchten Gruppen im Wald Hütten gebaut.

Natürlich hatten wir auch Zeit für uns, in dem wir den Hügel hinunter zu einem Rewe laufen konnten, Fußball oder andere Bewegungsspiele spielen konnten.

Jeden Abend haben wir Lagerfeuer gemacht, wo wir das ein oder andere Mal Marshmallows über dem Feuer geschmolzen haben. Es gab für jeden Abend freiwillige Gruppen, die Feuerholz nachgelegt haben.

Alles in allem war es ein schönes Sommerlager.

Geschrieben von: Jacob